BFE erneuert das IPTV-System des Polizeipräsidiums Frankfurt

BFE erneuert das IPTV-System des Polizeipräsidiums Frankfurt am Main mit aktueller IP-Streaming-Technologie der Firma Teracue.

 

Gegenstand des Projektes ist die Lieferung und Implementierung eines Systems zur Verteilung und Speicherung der audiovisuellen Inhalte im Polizeipräsidium. Es besteht aus Encodern zur Wandlung von Videosignalen sowie Receivern zum Empfang von digitalen Satellitensignalen. Eine Aufzeichnung IP-basierter Video- und Audio-Streams wird über ein Server-System ermöglicht, welches die On-Demand-Nutzung einsatz- und auswertungsrelevanter Inhalte im Polizeipräsidium erlaubt.


BFE setzt dabei auf bewährte State-of-the-Art-Technik der Firma Teracue. Das System ersetzt veraltete Technologie, die sich bereits im 12. Betriebsjahr befindet und damit einen Austausch notwendig gemacht hat.


BFE wird im Anschluss an das Realisierungsprojekt im Rahmen eines fünfjährigen Supportvertrags den Software- und Hardware-Support für das System übernehmen.

Teilen