Datenschutzerklärung

Mit dem nachfolgenden Text möchten wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Webseite unterrichten. Sollten darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserem Internetauftritt auftreten, so können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

 

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

E-Mail: datenschutzbeauftragter(at)bfe.tv

 

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internetangebot www.bfe.tv der Firma BFE Studio und Medien Systeme GmbH und die dort angebotenen eigenen Inhalte. Für Inhalte anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Bestimmungen.

 

Was wissen wir über Ihre Zugriffe auf unser Angebot?

Beim Zugriff auf das Internetangebot werden die folgenden Angaben in einer Protokolldatei auf dem Web- bzw. Anwendungsserver gespeichert:

  • IP-Adresse des Computers, von dem die Anfrage geschickt wurde, in anonymisierter (verkürzter) Form,

  • Browser-Informationen (genutzter Web-Browser, Betriebssystem, Spracheinstellungen),

  • Angaben über den genutzten Serverdienst,

  • Protokollversion,

  • Name der abgerufenen Datei bzw. Angebotsseite (URL),

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Übertragene Datenmengen,

  • Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen).

Diese Informationen werden für statistische Zwecke genutzt. Die Internetadresse des von Ihnen genutzten Endgeräts wird dabei nach kurzer Zeit anonymisiert, indem das letzte Byte überschrieben wird (z.B. 94.128.12.XXX).

 

Cookies

Bei Ihrem ersten Besuch auf der Seite www.bfe.tv zeigen wir Ihnen einen Hinweis, dass wir Cookies nutzen. Diese sind im Folgenden dargestellt. Wenn Sie den Button „Einverstanden“ in dem Hinweis anklicken, wird ein Cookie gesetzt, das uns zeigt, dass Sie den Hinweis gesehen haben. Dieses Cookie gilt für die Dauer Ihrer Browser-Sitzung und wird danach von Ihrem Browser automatisch gelöscht.

Wenn Sie danach erneut unser Angebot aufrufen, wird Ihnen der Hinweis nochmals angezeigt. Das Gleiche passiert, wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser separat gelöscht haben oder www.bfe.tv über ein anderes Endgerät aufrufen.

Beim Aufruf einzelner Seiten werden weiterhin temporäre Cookies verwendet, also kleine Textdateien mit technischen Informationen für die Verbindung Ihres Browsers zu unserem Angebot www.bfe.tv. Diese Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und werden nach Ablauf der Sitzung mit dem Schließen des Web-Browsers automatisch gelöscht.

Bei der Nutzung fremder Inhalte über www.bfe.tv z.B. im Fall einer Verlinkung können gegebenenfalls Cookies von Drittanbietern zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen können. Die gängigen Browser erlauben es, die Verarbeitung solcher Cookies festzulegen, sodass Sie das Speichern dieser Cookies deaktivieren bzw. die Art der Verarbeitung durch Ihren Browser einstellen oder diese Cookies löschen können.

 

Weiterleitung zu einem anderen Anbieter

Soweit aus unserem Angebot zu Inhalten anderer Anbieter verlinkt wird, ist dies anhand eines entsprechen Hyperlinks oder eines Texthinweises erkennbar. Die Nutzung dieser Angebote unterliegt gegebenenfalls anderen Bedingungen als in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

 

Social Plugins

Unser Angebot nutzt keine Mechanismen, mit denen beim Besuch unseres Angebots automatisch Informationen an die Anbieter von Social Media-Diensten fließen (Social Plugins).

Etwaige Weiterleitungen zu Anbietern von Social Media-Diensten wie Linkedin, Xing, Youtube, Facebook, etc. erfolgen ausschließlich via Link, sodass Daten über Ihren Besuch auf unserem Angebot (z.B. IP-Adresse, Zeitpunkt, URL) oder auf Ihrem Endgerät vorhandene Daten (z.B. Cookie-Informationen) an die jeweiligen Anbieter erst bei einer bewussten Nutzung des Links übertragen werden.

 

Analyse-Tools

Für die Erhebung von statistischen Daten über die Nutzung dieses Internetangebots wird der Webanalysedienst Matomo (InnoCraft Ltd) eingesetzt (Website-Tracking).

Dabei werden nicht-personenbezogene Daten (wie Browser-Version, Sprache, Herkunftsseite, Datum oder Uhrzeit des Besuchs) gespeichert. Diese Daten dienen dazu besser zu verstehen, wie Benutzer unsere Website verwenden.

Matomo erfasst darüber hinaus auch Daten, die potentiell Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen (wie Internet-Protocol (IP)-Adressen). Solche Daten werden anonymisiert (verkürzt) erhoben (durch das Überschreiben des letzten Bytes z.B. 94.128.12.XXX) und ausschließlich dazu benutzt, das Nutzerverhalten besser zu verstehen und unsere Website und deren Inhalte zu verbessern. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und werden nach Ablauf von 6 Monaten automatisch gelöscht.

 

Kontaktformular

Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, uns per Kontaktformular zu kontaktieren. In diesem Zusammenhang werden personenbezogene Daten von Ihnen zum Zwecke der Kommunikation gespeichert und verarbeitet. Die zu diesem Zweck erhobenen Daten ([Vorname, Name, E-Mail, Telefonnummer, Unternehmen]) werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen auf dieser Webseite erhobenen Daten findet nicht statt.

Grundlage der Datenerhebung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 DSGVO sind: die von Ihnen ggf. erteilte Einwilligung (lit. a); ggf. die Verarbeitung der Information zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (lit. b), ggf. die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (lit. c) sowie das berechtigte Interesse unseres Unternehmens an der von Ihnen eingeleiteten Kommunikation (lit. f).

Die Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Kommunikation erreicht wurde.

 

Newsletter

In unserem Newsletter verschicken wir in unregelmäßigen Abständen Informationen zu Neuigkeiten aus der Branche, Produktneuheiten und Updates sowie Einladungen zu Fachmessen und Veranstaltungen.

Wenn Sie sich über die Newsletter-Anmeldung für unseren Newsletter registrieren, stimmen Sie der Speicherung der von Ihnen im Anmeldeformular eingetragenen personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Geschlecht, Vorname, Nachname, Unternehmen, Telefonnummer) für den Zweck des Newsletter-Versands zu.

Für die Anmeldung zum Newsletter sind lediglich die E-Mail-Adresse (für den Versand des Newsletters) sowie Anrede, Name und Vorname (für die personalisierte Ansprache im Newsletter) notwendig (Pflichtangaben). Alle weiteren Felder sind freiwillige Angaben.

Sowohl für die Erhebung der Daten im Formular als auch für den Newsletter-Versand nutzen wir den Drittanbieter CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG).

In jedem Newsletter, den Sie von uns erhalten, haben Sie die Möglichkeit, sich aus der Liste wieder auszutragen. Klicken Sie dazu einfach auf den Link am unteren Ende der E-Mail.

 

Auskunftsrecht

Ihnen steht ein Recht auf Auskunft darüber zu, ob wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, zu welchem Zwecken wir die Daten verarbeiten, welche Kategorien von personenbezogenen Daten über Sie wir verarbeiten, an wen denn die Daten ggf. weitergeleitet wurden, wie lange die Daten ggf. gespeichert werden sollen und welche Rechte Ihnen zustehen.

 

Recht zur Berichtigung von Daten

Sie haben das Recht unzutreffende, Sie betreffende personenbezogene Daten, die bei uns gespeichert werden, berichtigen zu lassen. Ebenso haben Sie das Recht, einen bei uns gespeicherten unvollständigen Datensatz von uns ergänzen zu lassen.

 

Löschung

Sie können von uns Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, sofern (1) die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (2) der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, erreicht ist, (3) Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen haben und keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht, (4) wir einer rechtlichen Pflicht zur Löschung der Daten unterliegen (5) sie unter 16 Jahre alt sind oder (6) Sie der Verarbeitung widersprochen haben und auf unserer Seite keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung bestehen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung in folgenden Fällen verlangen. Wir werden die Daten in diesen Fällen mit einem Sperrvermerk versehen und nicht weiterverarbeiten. (1) Sofern Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten für die Dauer unserer Prüfung. (2) Sofern Sie Löschung verlangt haben und wir eine Löschung nicht durchführen können oder dürfen. (3) Sofern Sie die Daten für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen, wir aber zur Löschung verpflichtet wären, weil der Zweck der Verarbeitung erreicht ist. (4) Sofern Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung erhoben haben und noch keine endgültige Entscheidung erfolgt ist.

 

Widerspruch gegen die Verarbeitung

Sofern sich die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten auf berechtigte Interessen unsererseits stützt, können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Verarbeitung widersprechen.

 

Widerruf einer erteilten Einwilligung

Sofern Sie uns gegenüber in die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte richten Sie Ihren Widerruf an die oben angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten.

 

Beschwerderecht zu Datenschutzaufsicht

Sie haben das Recht, sich mit einer datenschutzrechtlichen Beschwere an die Aufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz. Die Beschwerde kann unabhängig von der Zuständigkeit bei jeder Aufsichtsbehörde erhoben werden.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.